Kunstoffe Härteprüfmaschine

NEXUS 7700

Allgemeines

Während Universal-Härteprüfer mit traditionellem Schwenksystem (Eindringkörper/Objektiv) früher über eine Mattscheibe verfügten, sind unsere aktuellen Modelle mit einem modernen Messsystem mit 18-Megapixel-Kamera, einem ultraschnellen Windows i7-Controller und automatischen Messfunktionen ausgestattet. Sie können für alle Härteprüfverfahren (Brinell, Vickers, Knoop, HVT und HBT) nach DIN und ISO-Standard eingesetzt werden.

Der NEXUS 7700 unterstützt zusätzlich alle Rockwell- und Super-Rockwell-Härteskalen. Optional kann das Prüfgerät mit einer automatischen motorischen Spindel ausgerüstet werden, um das Prüfstück mühelos in die gewünschte Position zu bringen. In Kombination mit einem manuellen oder motorischen CNC-XY-Tisch bietet sich zudem die Möglichkeit zur Ausführung von Programmen zur Bestimmung der Einsatzhärtetiefe, vorkonfigurierten Prüfmustern und/oder anderen spezifischen, benutzerdefinierten Aufgaben.

Perfekt geeignet für die Härteprüfung von Guss- und Schmiedeteilen und zahlreiche Anwendungen in der
Fahrzeug- und Luftfahrtindustrie sowie in Laboren und Werkstätten.

Highlights

  • Skalen: Rockwell, Super Rockwell, Brinell, Vickers, Knoop.
  • Prüflasten: 0,5 kgf - 250 kgf.
  • Kamera: Full-HD-Kamerasystem mit 18 Megapixeln, Zoom und Autofokus.
  • Prüflastaufbringung: Vollautomatisch, Lastzelle, geschlossener Regelkreis, Kraftrückkopplung.
  • Steuerung: Vollständig integrierter Windows-Controller, SSD-Festplatte, Windows 10-Betriebssystem, erweiterte Workflowsoftware IMPRESSIONSTM, einschließlich, automatischer Messung, Tastatur und Maus.
  • Beleuchtung: LED.
  • Steuerung: Vollständig integrierter i7-Controller, Windows 10-Betriebssystem,15“-Industrie-Touchscreen, erweiterte Workflowsoftware IMPRESSIONS™,einschließlich automatischer Messung, Tischsteuerung und Musterkonfigurator, Tastatur und Maus.
  • Display: 12“-Vollfarb-Touchscreen.
  • Erweiterte Anzeige: Multi-USB, Datenexport (*.csv), einzelne Messwerte, Berichte, Drucker, Q-DAS-zertifiziert.
  • Prüfprotokoll: Anzahl Prüfungen, Mittelwert, Standardabw., Min., Max., Bereich, Cp, CpK, Einzelmessungsliste, Speicher, Haltezeit, Prüflasteinstellung, Skalenauswahl, Kalibrierung usw.
  • Beleuchtung: Regulierbare LED.
  • Spindel: Manuell oder motorisch.
  • Spannkappe: zum Schutz des Eindringkörpers und zur Fixierung des Prüfstücks an Auflage oder Tisch.
  • XY-Tisch: Manuelle, motorische Tische und/oder Auflagen oder Arbeitstische nach Wahl
  • Prüfraum: 340 mm (H) × 205 mm (T).
EU DE